… wenn Sie zweifeln, sollten Sie den Weg zu mir suchen.

Eine Liebesbeziehung ist ein sensibles Geflecht aus Gefühlen, Erwartungen, Erlebnissen und Eindrücken. Wer sich nicht aufmerksam darum kümmert, gerät schnell in Schieflage.

Überlegen Sie mal: Können Sie spontan sagen, dass Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin Sie liebt? Was wird er bzw. sie auf diese Frage antworten? Sollten Sie sich unsicher sein, wird es Zeit für Gespräche. Und wenn Sie merken: Es ist besser, wenn da einer moderiert, anders auf uns schaut als wir selbst, neutralisiert und Fragen stellt, die uns überraschen – dann freue ich mich, wenn wir uns – idealerweise zu dritt – kennen lernen.

Eine Paarberatung eignet sich dazu, sich neu und anders zu begegnen, wunde Punkte behutsam anzuschauen und aufzulösen, das Bild des Partners gerade zu rücken und entweder die Beziehung zu retten oder eine vernünftige Trennung ohne Rosenkrieg möglich zu machen.

Trauen Sie sich, wenn Sie das Gefühl haben, es könnte bald zu spät sein.